Anmeldung

Registrierung nur für Vereinsmitglieder möglich
Freigabe durch Administratoren

Startseite

Die RIG Freiburg ist einer der größten Radsportvereine in Südbaden.

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen den Verein und die Welt des Radsports ein wenig näher bringen.

Die RIG Freiburg ist vorwiegen im Bereich Straßenradsport und Mountainbike aktiv.
Auch im Handicapradsports können wir auf eine ruhmreiche Vergangenheit zurück blicken.

Gastfahrer, die den Verein kennenlernen möchten, sind jederzeit bei unseren Treffpunkten willkommen.

Für zukünftige Vereinsmitglieder gibt es hier alle Informationen zur Mitgliedschaft sowie den Mitgliedsantrag.

Bei Fragen sind die entsprechenden Personen per Mail oder Telefon erreichbar (Kontaktliste).

Aktuelle News sind hier auf der Startseite zu finden, alle weiteren Informationen zum Verein über das Menü.

Für die Kommunikation innerhalb der RIG Freiburg nutzen wir die Kommunikationsplattform "Klubraum".

.

.

.

.


 

 

Europameister-Titel für Marc Reifferscheid

Bei der Europameisterschaft im französischen Saint Felicien in der Ardeche konnte sich Marc Reifferscheid den Europameistertitel im MedioFondo in seiner Altersklasse M50 sichern. Das Rennen über 130 km und 2700 hm wurde als Massenstartrennen aller Altersklassen ausgetragen. Marc konnte als einziger Fahrer seiner Altersklasse auf den ersten 40 km das hohe Tempo der Spitzengruppe der jüngeren Rennfahrer mitgehen und erarbeitete sich dadurch schnell einen Vorsprung von ca. 3 Minuten auf seinen stärksten Konkurrenten, den Europameister der letzten beiden Jahre Wladimiro d‘Ascenzo aus Italien. Dann rutschte Marc bei regennasser Fahrbahn auf einer Abfahrt weg und kam zu Fall. Er konnte das Rennen aber sofort mit nur ein paar Schürfwunden fortsetzen. Als größtes Handycap stellte sich dann heraus, das der elektronische Schalthebel für die Schaltung hinten Defekt war, was zur Folge hatte, dass Marc nur noch auf zwei Gängen fahren konnte: 54:15 und 40:13. Mit dieser viel zu schweren Übersetzung kämpfte sich Marc im Solo über die verbleibenden 90 km und ca. 1800 hm mit Anstiegen bis zu 8% Steigung und behauptete seinen Vorsprung von am Ende noch knapp 2 Minuten vor seinem ärgsten Widersacher.

Abgekämpft aber überglücklich fuhr Marc dann nach 4 h 4 min als neuer Europameister über die Ziellinie.

Foto: RIG Freiburg


 

Marc Reifferscheid verteidigt baden-württembergischen Strassenmeistertitel

Bei den baden-würtembergischen Meisterschaften in Engen konnte Marc seine diesjährige Erfolgsserie fortführen. Beim Zeitfahren am Samstag hatte er noch Pech, da er kurz vor dem Start einen platten Hinterreifen hatte und somit erst mit einer Verspätung von 1min10sek auf die Strecke gehen konnte. Mit einem halbvollen Reifen (ca. 3bar) absolvierte er dann die 19km-Zeitfahrstrecke in ca. 27min und konnte sich mit einem Rückstand von 1min30sek auf den Sieger noch Platz Drei sichern. Beim Straßenrennen über 57km am Sonntag hängte Marc dann alle seine Konkurrenten ab. Auf der selektiven hügeligen Strecke bei regnerischem Wetter konnte Marc sich bereits in der ersten von sieben Runden als einziger Master3-Fahrer in dem gemeinsam mit der Master2-Klasse durchgeführten Rennen mit einer 6-köpfigen Spitzengruppe absetzen. So feierte er dann souverän die Titelverteidigung des baden-württembergischen Meisters in seiner Altersklasse Master3.

Foto: Marc Reifferscheid


 

Grandiose WM-Qualifikation für Marc Reifferscheid

Am vergangenen Wochenende konnte Marc Reifferscheid bei den GranFondo-WM-Qualifikationsrennen am Neusiedlersee in Österreich gleich zwei Ausrufezeichen setzen. Am Samstag belegte er beim Einzelzeitfahren über 26km auf einem technisch anspruchsvollen und sehr windigem Rundkurs den 3ten Platz. Beim Strassenrennen am Sonntag über 125km konnte er sich sogar den Sieg sichern. Wiederum bei starkem Wind auf einer überwiegend flachen Strecke war das Rennen von vielen Windkanten geprägt. Nach ca. 85km war das anfängliche Starterfeld von über 180 Fahrern auf ca. 30 Fahrer reduziert. Marc nutze eine kurze Ruhephase im Spitzenfeld bei einer windgeschützten Ortsdurchfahrt für eine Soloattacke und konnte sich schnell einen Vorsprung von ca. einer Minute erarbeiten. Auf den letzten 30km ging es dann bei starkem Rückenwind Richtung Ziel. Mit Geschwindigkeiten meist über 50km/h konnte Marc seinen Vorsprung trotz zahlreicher Attacken aus dem Verfolgerfeld behaupten und überquerte nach 3h16min ungefährdet als Sieger die Ziellinie. Damit steht dem Start aus der ersten Startreihe bei der GranFondo-WM am 1ten September nichts mehr im Wege.

Glückwunsch vom gesamten Verein und weiter so!

Foto: Marc Reifferscheid


 

Vereinstermine

Keine Termine

Treffpunkte

  • Mountainbike Jugend

    Technik & Tour für 12-18 Jährige (m/w/d)
    Saisontart ab April 2024

    • Montag 17:00 Uhr
      Treffpunkt: Ausgang Canadian-Trail (Waldseestraße)
    • Freitag 16:00 Uhr
      Treffpunkt: Waldhaus (Wonnhalde)

    Rennrad Jugend

    Saisonstart wieder ab April 2024, davor unregelmäßige Ausfahrten am Samstag

    Dienstags, 17:00 Uhr, Treffpunkt Johanneskirche

     
  • Mountainbike (Apr - Sep)

    • Donnerstag 18 Uhr, Schwabentor
      Plausch-Touren rund um Freiburg
    • Am Wochenende nach Absprache/Ankündigung
     
  • Rennrad Jugendtraining (April - Oktober)

    Treffpunkt: Johanneskirche (Ecke Günterstalstr./Baslerstr.)

    • Dienstag 17.30 Uhr

    Rennrad-Treff am Mittwoch (April - Oktober)

    Touren auf dem Niveau Level 1 und Level 2

    Treffpunkt: Dreisambrücke/Gaskugel (Betzenhausen)

    • Mitttwoch 17.30 Uhr

    Rennrad-Treff am Samstag (ganzjährig)

    Touren auf dem Niveau Level 2 und Level 3

    Treffpunkt: Dreisambrücke/Gaskugel (Betzenhausen)

    • Samstag 10 Uhr (Bei großer Hitze evtl. um 8 Uhr.)
    • [Winter: 11 Uhr]

    Weitere Touren und Club-Events nach Ankündigung

    Ganzjährig - von Level 1 bis Level 4
    strava.com/clubs/RIG-Freiburg

     
  • Bei allen Ausfahrten/Trainings besteht absolute Helmpflicht!

    Für alle Rennrad Treffpunkte bitte unsere Grundsätze für eine sichere Fahrweise bei Gruppenausfahrten beachten, damit alles möglichst entspannt und unfallfrei abläuft.

     

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.